Schnittmuster-Freebook und Nähanleitung für Boyshorts (Modell 3)

Schnittmuster-Freebook und Nähanleitung für Boyshorts (Modell 3)

Schnittmuster für Boyshorts

Boyshorts-schnittmuster-32-46 Wir brauchen:
  • elastischer Stoff - Baumwolljersey für den Alltag, Lycra mit Spitze für Dessous.
  • Gummiband für die Taille (beliebig breit) und für die Beinausschnitte (6mm)

Nähanleitung für Boxsports

Schnitt für Vorder- und Hinterteil in der gewünschten Grösse kopieren und ausschneiden (einmal und einmal spiegelverkehrt).boyshorts1 Auf Stoff zeichnen, für Vorder- und Hinterteil bei den Nähten 7mm Nahtzugaben einzeichnen, an der Taille und an den Beinausschnitten so breit, wie die Breite des Gummis (bei Falzgummi braucht es keine Nahtzugaben). Der Zwickel hat nur an den beiden Seiten Nahtzugaben (auch 7mm), an den zwei geraden Kanten nicht. boyshorts2 Den Zwickel an den geraden Kanten versäubern.

Die ausgeschnittenen Teile zusammennähen

Die zwei Hinterteile und die zwei Vorderteile mit dem Overlock oder mit einem Zickzack zusammennähen.boyshorts3 boyshorts4 So erhalten wir ein ganzes Vorderteil und ein Hinterteil. Die Naht könnt ihr mit einem Zickzack oder mit einer zweifach-Covernaht fixieren, damit sie flacher wird und nicht so schnell aufgeht (hier seht ihr eine zweifach-Covernaht).boyshorts5 Diese müssen wir im Schritt zusammennähen (mit dem Overlock oder mit einem Geradstich).boyshorts6 Zwickel in den Schritt heften (auf Passzeichen achten), dabei die Naht des Schrittes nach vorn klappen, knapp kantig mit einem schmalen Zickzack annähen (diese Naht ist wichtig, damit der Zwickel später beim anbringen des Gummis nicht verrutscht).boyshorts7 Hier seht ihr die versäuberten geraden Kanten des Zwickels, von dem ich versäumt habe, beim Nähen ein Foto zu machen.

Gummi anbringen, Seitennähte schliessen

Es wird empfolen, dass man die Kantenlänge am Bein und am Bund misst und den Wäschegummi ca. 5% kürzer abschneidet, dann an den Stoff heftet und mit einem Zickzack festnäht. Bitte, macht es so. Gummi mit einem Step-Zickzack an die Nahtzugaben heften (an die rechte Seite des Stoffes, die Schmuckkante des Gummis muss in Richtung Stoffinneres zeigen).boyshorts8 Dann den Gummi umklappen und nochmals mit Step-Zickzack annähen. Mit dem Bund genauso vorgehen. Die Seiten zusammennähen (mit Zickzack oder mit Overlock), dann die Nahtzugaben nach vorn klappen und mit einem Zickzack oder mit einer zweifach-Covernaht festnähen.boyshorts9 So sieht das fertige Höschen aus...boyshorts11 ...und so, wenn das Püppi es trägt... boyshorts10 Viel Spass beim Nähen!
Teilen

Ähnliche Beiträge

1 Kommentare

Antwort schreiben Antwort verwerfen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *
© 2018 Szabina Agoston Ehrensperger. All Rights Reserved.