Wickelbody-Schnittmuster für Babies

Wickelbody-Schnittmuster für Babies

Schnittmuster (Freebook) für ein Wickelbody

Wickelbody-schnittmuster-50-92

Nähzubehör

Ihr braucht für diesen Schnitt:

Teile ausschneiden, Kanten verstärken

Die Kanten versäubern wir mit einem Stoffstreifen -  wenn ihr mit Falzgummi versaubert, müsst ihr die Kanten nicht verstärken. Rücken auf Stoffbruch ausschneiden. Der Vorderteil besteht aus 2 Teilen, den einen rechts, den anderen links ausschneiden. Ärmel 2x ausschneiden, einmal links, einmal rechts. Die freien Kanten, die mit Stoffstreifen versäubert werden, brauchen keine Nahtzugaben. An den Nahtkanten braucht es Nahtzugaben. An den Säumen der Ärmeln sollen die Nahtzugaben 2 cm breit sein.wickelbody1 Jetzt kommt ein sehr wichtiger Schritt. Die Kanten, an den wir Schrägstreifen nähen möchten, müssen verstärkt werden, damit sie später nicht ausleihern. Dazu nehme ich einen Bügelvlies-Streifen, der die Länge nach mit einem Kettnaht versehen ist. wickelbody2 Ich bügele das Vlies an die Kanten ohne Nahtzugaben (auf dem Bild hat die Rückseite des Bodies am Beinausschnitt noch keinen Vlies. Bitte auch an diese Kante einen Streifen Bügelvlies anbringen).wickelbody3 Schultern zusammenstecken und zusammennähen (mit einem Step-Zickzack der Haushalt-Nähmaschine oder mit dem Overlock).wickelbody4_5 Ärmel anstecken und annähen (Zickzack oder Overlock).wickelbody6 Vorderteile, Rücken und Ärmel sind zusammengenäht. Die meiste Arbeit ist also getan... hehe, ich mach nur Spass. Die mühsamste Aufgabe kommt erst:wickelbody7

Kanten mit Schrägstreifen säumen

Vom Stoff einen 4,5cm breiten Streifen abschneiden.wickelbody8 Wir brauchen ca. 2,5 m streifen, der Stoff ist meistens 1,5 m breit, das heisst, wir müssen zwei Streifen miteinander verbinden. Die Enden von zwei Streifen rechts auf rechts in 90° Winkel aufeinanderlegen und quer durchnähen. Die Nahtzugaben bis auf einen schmalen Streifen ca. 0.7 cm breit) zurückschneiden. Die Nahtzugaben auseinanderbügeln.wickelbody9_10 Den Streifen ca. 1 cm von der Kante entfernt rechts auf rechts auf den Oberstoff nähen (mit einem Gradstrich der Haushalt-Nähmaschine, oder mit einem 1-Nadel-Coverlock Kettnaht). Den Streifen dabei leicht dehnen (ca. 10%), den Stoff nicht dehnen!wickelbody12 Der Streifen ist angenäht und umfasst alle freien Kanten des Bodies.wickelbody13 Den Streifen über die Kante nach Innen klappen und mit Stecknadeln sichern.wickelbody14_15 Mit einem Step-Zickzack der Haushalt-Nähmaschine oder mit einem 2-Nadel Coverlocknaht festnähen.wickelbody16 So sollen die Kanten nach dem Nähen aussehen.wickelbody17_18 Überflüssigen Stoff abschneiden.wickelbody19_20 wickelbody21

Ärmel säumen, seitennähte schliessen

Nahtzugaben an den Ärmeln nach innen klappen und mit einem Step-Zickzack oder mit dem Coverlock festnähen.wickelbody22_23 Das nächste Bild zeigt eine Coverlocknaht auf der linken Seite des Stoffes. Überstehende Nahtzugaben, wenn nötig, abschneiden.wickelbody24 Die Seiten zusammenstecken, ein zusammengefaltetes Stück Stoff für den Druckknopf unter dem Achsel anbringen:wickelbody26 wickelbody25 Seitennähte schliessen, dabei den Stoffstreifen für den Druckknopf mitnähen.wickelbody27 Der Body ist schon fast fertig. Jetzt kommen die Druckknöpfe.wickelbody28

Druckknöpfe anbringen

Druckknöpfe anbringen. Bitte gut überlegen, wie ihr die Druckknöpfe anbringt, denn es ist fast unmöglich, sie wieder zu entfernen, ohne dabei den Stoff zu beschädigen.wickelbody29 wickelbody30 Einer der Druckknöpfe muss auf die Oberfläche des Stoffes angebracht werden. Der Stoff ist sehr dünn, deshalb brauchen wir ein Stück Jersey, der den Druckknopf den nötigen Halt gibt.wickelbody31_32 Dieses Stück Stoff wird auf der linken Seite des Stoffes unter den Druckknopf geklemmt.wickelbody33 Druckknöpfe im Schritt nicht vergessen (insgesamt brauchen wir 7 Druckknöpfe für diesen Body).wickelbody28 Fertig ist das gute Stück:
Wickelbody aus Baumwolljersey
Wickelbody
wickelbody-fertig
Am Vorderteil muss ich noch einen dritten Druckknopf anbringen, damit der vordere Flügel vom Körper nicht absteht.
Viel Spass beim Nähen!
Teilen

Ähnliche Beiträge

Antwort schreiben Antwort verwerfen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *
© 2018 Szabina Agoston Ehrensperger. All Rights Reserved.