Spitzentraum

Spitzentraum

Alles übers Nähen

Motiv aus Hotfix Strasssteinen / Glitzersteinen mit Transferfolie herstellen

Ich zeige euch, wie man Motive aus Hofix Strass / Glitzersteinen am einfachsten herstellen kann.

Als erstes wählen wir ein lässiges Motiv aus, das wir auf unserem T-Shirt sehen möchten. Achtung: wenn es sich beim Motiv um etwas handelt, bei dem die Richtung wichtig ist (z.B. Buchstaben), das Motiv spiegelverkehrt verwenden.

Wir nehmen ein Blatt Bügeltransferfolie und ziehen die weisse Schutzfolie ab. Wir brauchen die Folie, die klebrig ist. Die weisse Schutzfolie nicht fortwerfen.

Wir legen die klebrige Transferfolie mit der klebrigen Seite nach oben auf das ausgewählte Motiv, und beginnen die Steine mit der Glitzersteite nach unten auf die Folie zu legen.

Hierzu verwenden wir am besten eine Pinzette (siehe Bild). – Oder noch besser: einen Strass-Picker!

Die Steine, die ich verwendet habe, sind der Grösse SS16 (ca. 4 mm Ø) von Swarovski. Wie ihr seht, sind sie deutlich grösser, als die Pünktchen auf der Vorlage.

Wenn das Motiv fertig ist, nehmen wir die Schutzfolie und kleben sie wieder auf die Transferfolie, damit das Motiv bis zur Weiterverarbeitung geschützt bleibt.

Der fertige Elch sieht übrigens so aus. Glaubt es oder nicht, für dieses kleine Motiv habe ich 164 Stück Strasssteine der Grösse SS16 von Swarovski verwendet. Die Farbe ist übrigens Fireopal. Der Glanz kommt auf dem Foto leider nicht richtig zur Geltung.

Schutzfolie vom Motiv abziehen, aufs T-Shirt legen (Achtung: der Stoff darf nicht imprägniert oder mit Weichspühler gewaschen sein, sonst haften die Steine nicht richtig)…

…mit einem Backpapier abdecken und das Bügeleisen auf höchster Stufe mindestens 15 Sekunden draufpressen… und pressen… und pressen. Nicht herumschieben, nur pressen! 15 Sekunden reichen meistens nicht, der Kleber an den Strasssteinen muss ja schmelzen und sich in den Stoff einziehen.

So lange pressen, wie ihr euch traut, aber Achtung: Stoff nicht verbrennen! Um die Steine müsst ihr euch keine Sorgen machen, sie sind aus Glas. Sie brauchen mehr als ein bisschen Bügelei um zu schmelzen.

Tipp bei grösseren Steinen: Bügeleisten ca. 15 Sek. lang auf die Steine pressen, dann für einige Sekunden entfernen, dann wieder pressen. Auf dieser Weise werden die Steine stufenweise erhitzt, wobei der Stoff in den Pausen leicht abkühlen kann. Den Vorgang so oft wie nötig wiederholen (Stoff dabei nicht verbrennen!)

Wichtiger Hinweis: wollt ihr einen dünnen Stoff applizieren, macht es unbedingt auf einer Unterlage, sonst könnte passieren, dass der Stoff sich mit der darunter liegenden Schicht Stoff verklebt.

Wenn fertig, auskühlen lassen und Transferfolie abziehen.

Auf der Rückseite vom T-Shirt Stoff solltet ihr die Umrisse der Steine sehen können — in diesem Fall haftet der Klebstoff. Wenn es nicht der Fall ist, Bügeleisen herausholen und wieder loslegen…

T-Shirt aus dem H&M, Kosten: 6.- Franken; 160 Stk. Hotfix Strasssteine von Swarovski, Kosten: 20.- Franken.

2 Antworten auf Motiv aus Hotfix Strasssteinen / Glitzersteinen mit Transferfolie herstellen

  1. Hallo! Kann ich auf diese Art auch auf Lycra (Voltianzug) applizieren?

    Permalink
    • Hallo Barbara, ja, das geht, allerdings halten die Strasssteine auf Lycra nicht sehr gut. Ich nehme eher Glitzersteinkleber für die Kleider meiner Tochter

      Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>