Spitzentraum

Spitzentraum

Alles übers Nähen

Nähen wir Stulpen!

Diesen Beitrag werde ich fürs Stulpen-Nähen widmen. Ich habe ein Gratis-Schnittmuster für Stulpen ins Netz gestellt. Einfach auf die Bilder klicken und drucken lassen. Beim Drucken bitte achtet darauf, dass in der Druckereinstellung „tatsächliche Grösse“ (oder etwas ähnliches) steht. Viel Spass beim Nähen!
Noch etwas: das Schnittmuster hat bereits Nahtzugaben (1 cm rund herum).

Bitte beachtet, dass ich die Schnittmuster für die Herstellung von Einzelstücken zur Verfügung gestellt habe. Eine gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt. Danke für euer Verständnis.

 

Was brauchen wir?

Ist das Schnittmuster bereits gedruckt, brauchen wir folgede Sachen:

Jerseystoff in schwarz oder weiss (wenn ihr mit Spitzen näht, dann ist ein Polyamid-Elastan Stoff empfehlenswert, wenn ihr wollt dass die Stulpen Wärme geben, dann wäre ein innen flauschiger, elastischer Swatstoff ideal — letzteren vor der Verarbeitung auf jeden Fall waschen).
Spitzenband: ca. 1 m

Teile Ausschneiden

Beide Teile aus Jersey einmal und einmal spiegelverkehrt ausschneiden. Die Passzeichen nicht vergessen einzuzeichnen!

Einmal ausgeschnitten, braucht der Jersey an den zwei geraden Rändern (oben und unten) einen Saum. Zuerst Nahtzugaben (1 cm) oben einklappen und mit einem 3-Step-Zickzack absteppen.

Wenn der obere Saum fertig ist, die Spitze ausmessen. Die Spitze muss den Stoff oben und unten je ca. 1-1,5 cm überragen.

Spitze ausschneiden, dabei darauf achten, dass die Musterung an den Stulpen Spiegelverkehrt wird.

Hier seht ihr die Teile für die Handücken. Die Musterung muss Spiegelverkehrt sein.

Jetzt schliessen wir eine der Nähte.

Rechten Handrücken und Handfläche mit Stecknadeln zusammenstecken und mit einem Geradstich zusammennähen.

Eine flache Naht erstellen.

Die Nahtzugaben abschneiden.

Die andere Seite auch mit einem Geradstich zusammennähen und eine flache Naht erstellen, Nahtzugaben abschneiden.

 

Unsere Stulpen sind fertig. 

Die fertigen Stulpen sehen angezogen so aus.

Viel Spass beim Tragen!!!Hier seht ihr noch einige Bilder von Stulpen, die nach dem gleichen Schnittmuster genäht wurden.

Falls Ihr Stulpen möchtet, aber nicht selber nähen mögt, könnt ihr sie bei mir bestellen. Die Spitzen und den Stoff dazu könnt ihr unter shop.spitzentraum.ch auswählen. Die Stulpen kosten sFr. 41.- (inkl. Porto).

Die Stulpen wurden aus einem bestickten Tüllband (Art. Nr.: SPB45) genäht. Sie sind gefüttert. Das Futter ist ein superelastischer Stoff (Licra Stoff) (Art. Nr.: STF31). Beide Stoffe findet ihr unter shop.spitzentraum.ch, einfach die Art. Nr. in die Suche eingeben

Spitze (besticktes Tüllband: SPB36); Stoff: STF32

Spitze (besticktes Tüllband: SPB35); Stoff: STF32

Spitze (besticktes Tüllband: SPB23); Stoff: STF32

Die Spitze habe ich nicht mehr auf Lager; Stoff: STF32

Spitze (besticktes Tüllband: SPB46); Stoff: STF32

 

Spitzenstoff: nicht mehr auf Lager; Stoff: STF32

Spitze (besticktes Tüllband: SPB48); Stoff: STF32

2 Antworten auf Nähen wir Stulpen!

  1. Mit der Naht innen hatte ich etwas Mühe zum versäubern. Haben sie mir einen Tip? Danke vielmal und liebe Grüsse Lotty siegrist

    Permalink
  2. Liebe Frau Siegrist: die Sache ist wirklich etwas kniffig, da die Stulpen recht eng sind. Wenn Sie zuerst nur die erste Seitennaht schliessen, die Nahtzugaben ausseinanderklappen und annähen und erst nachher die zweite Seitennaht schliessen und versäubern, könnte es leichter gehen. Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen. Herzliche Grüsse, Spitzent

    Permalink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>