Spitzentraum

Spitzentraum

Alles übers Nähen

Nähen wir einen einfachen Schlauchschal (Loop-Schal)

Wir werden einen einfachen Schlauchschal für Kinder nähen. Der Schal ist für Kinder ab ca. 2 Jahren geeignet.

Wir brauchen:

zwei Vierecke von jeweils 50 x 30 cm ausschneiden

50 x 30 cm elastischen Stoff (Sweat, Jersey, Teddy-Plüsch… egal, hauptsache elastisch) als Oberstoff
und nochmals
50 x 30 cm elastischen Stoff als Futter

Ich habe sowohl als Oberstoff als auch als Futter Single Jersey von Stenzo genommen.

Wenn ihr die Stoffe auf die richtige Grösse geschnitten habt, könnt ihr mit dem Nähen loslegen.

 

Die Stoffe rechts auf rechts aufeinanderlegen

Als erstes legen wir die Stoffe rechts auf rechts aufeinander. Falls ihr einen einfarbigen Single Jersey habt und nicht wisst, welche die rechte Seite ist: die rechte Seite hat eine Art V-Muster. Wenn ihr Bündchen oder Double Jersey verwendet, braucht ihr nicht zu schauen — diese Stoffe haben nur rechte seiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An die langen Seiten Stecknadeln anbringen

Wenn ihr die Stoffe aufeinander gelegt habt, müsst ihr die zwei langen Seiten mit Stecknadeln zusammenstecken. Bitte schaut das Bild gut an (anklicken: so wird`s vergrössert), vor allem die Richtung der Stecknadeln. Wenn ihr sie so anbringt, wird es ganz einfach sie beim Nähen aus dem Stoff zu ziehen (rechts).

 

 

 

 

 

 

Die langen Seiten (die wir zusammengesteckt haben) müssen zusammengenäht werden. Achtung, die Naht muss unbedingt elastisch sein, sonst reisst sie, wenn ihr das fertige Stück euren Kindern anzieht. Die Naht kann eine normale Zickzacknaht, ein 3-Step-Zickzack oder eine Overlocknaht sein (die moderneren Nähmaschinen haben meistens Overlocknähte). Am einfachsten ist es natürlich, die Naht mit einem Overlock zu machen.

 

 

Wir haben jetzt einen Schlauch. Greift jetzt in den Schlauch, und zieht die eine Ende zur anderen. Die Stoffe der zwei Enden des Schlauchs müsst ihr (rechts auf rechts) zusammenstecken, aber so, dass er immer noch ein Schlauch bleibt, nur eben ein halb so langer.

 

 

 

 

 

 

die Naht nicht ganz schliessen: ein kleines Stück soll offen bleiben, damit wir den Schal nach aussen drehen können

Zusammennähen: wenn es geht, wieder mit einer elastischen Naht. In diesem Fall ist es aber auch nicht schlimm, wenn ihr einen Geradstich nehmt.

Ihr müsst ein Loch von ca. 6-8 cm Länge offen lassen, damit ihr den Schal nach aussen drehen könnt (wir haben ja die linke Seite aussen).

Wenn ihr den Schal ausgedreht habt, seht ihr die rechte Seite des Stoffes (siehe rechts).

 

 

 

 

Das loch knappkantig mit einem Gradstich schliessen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Fertig ist das gute Stück. Meine Tochter hat Freude daran.

Meine fast 3-Jährige trägt diesen einfachen Schlauchschal

 

Zurück zur Auswahl „Schlauchschal nähen“ >

Falls ihr Stoff oder Zubehör braucht, hier gehts zum Shop >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML Tags und Attribute nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>